Archiv des Autors: SE

Junges Utopia Kempten

Eine kreative Werkstatt für unsere Zukunft

Im Projekt ‚Junges Utopia – eine kreative Werkstatt für unsere Zukunft‘ laden die Kunstschule Kempten und der Tuteka e.V. junge Menschen dazu ein, gemeinsam Ideen für eine wünschenswerte, gerechte und nachhaltige Zukunft zu entwickeln. Das Ziel des Projekts ist, Jugendliche an das Thema nachhaltige Entwicklung heranzuführen und ihnen zu zeigen, dass sie selbst gestaltende Akteur*innen eines sozial-ökologischen Wandels sein können.

Weiterlesen

Brückenbauer-Preis

Irene Fritz und Andi Dünne erhalten Auszeichnung für grenzüberschreitende Kunstschulprojekte

Foto: V.l.n.r.: Walter Jonas (Regierungspräsident des Bezirks Oberpfalz), Irene Fritz, (Kunstbau Weiden Kulturwerkstatt Kalmreuth), Andi Dünne (KUNSTbeTRIEB Cham) und Tomáš Kafka (Botschafter der Tschechischen Republik in Deutschland)

Seit 2007 verleiht das Bavaria Bohemia e.V., Trägerverein des Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee jährlich den Preis Brückenbauer | Stavitel mostů für vorbildliches, beispielhaftes und wegweisendes Engagement zur Vertiefung der guten Nachbarschaft in den bayerischen und tschechischen Nachbarregionen. Am gestrigen Abend erhielten diesen Preis die beiden LJKE-Mitglieder Irene Fritz (Kunsbau Weiden Kulturwerkstatt Kalmreuth) und Andi Dünne (KUNSTbeTRIEB Cham) für ihre grenzüberschreitenden Jugendkunstschulprojekte.

Weiterlesen

Wir holen den Wald in die Stadt

Reisebüro “Zum Grünbiotop” in Fürth

Im Rahmen von “Aufbäumen” und dem Jubiläumsjahr lädt die Schule der Phantasie Fürth in Kooperation mit dem EineWeltLaden ein, Wald in der Stadt zu erleben und sich auf die Reise ins Grüne zu begeben. Mit einer „Waldmeister-Vernissage“ im ehemaligen Reisebüro auf der Königstraße 147 in Fürth eröffnet am 15. Oktober 2021 um 18 Uhr das fantastische Reisebüro „ZUM GRÜNBIOTOP“ – Wir holen den Wald in die Stadt!

Weiterlesen

Projektförderung: Teil 14

Auf nach draußen!

Heute stellen wir die letzte der im Rahmen der Programmförderung 2020 geförderten Einrichtungen vor, nämlich die seit 1999 existierende Klecks – Schule der Phantasie Wolfratshausen e.V.. Als Gegengewicht zum schulischen Kunstunterricht fördert die Einrichtung nicht die Präzision der Darstellung, sondern die Kreativität und Originalität. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Prozess des kreativen Tuns und nicht so sehr auf dem Ergebnis. Dabei wurde neben der Förderung der handwerklichen Fähigkeiten immer schon auf eine große Angebotsvielfalt der gestalterische Grundlagen Wert gelegt: Malerei, Zeichnen, Bildhauerei, Druck, Theater, Architektur, Film und Fotografie, Textilkunst u.v.m.

Weiterlesen

Endlich wieder Action

Ausstellungen in Germering, Traunstein und Nürnberg

Titelbild: Eröffnung des “Pandoramas” – Kinder-Installation mit Auswegen

Nach vielen Schließungsmonaten konnten die bayerischen Jugendkunstschulen im Sommer endlich wieder durchstarten. Dass die Kinder und Jugendlichen sich sehr darüber freuen, endlich wieder künstlerisch aktiv zu werden, sich auszutauschen und ihrer Stimme Ausdruck zu verleihen, zeigen u.a. Aktionen der Malschule Germering, der Schule der Phantasie Traunstein und des KinderKunstRaums Nürnberg.

Weiterlesen

Aufbäumen!

Kulturell-ökologisches Projekt von drei Jugendkunstschulen

Bereits im Rahmen des 6. Bayerischen Jugendkunstschultags „Frei-Raum Kunst“ riefen die drei Jugendkunstschulen Erlangen, Nürnberg und Fürth andere kulturpädagogische Einrichtungen auf, Farbe zu bekennen für mehr Umwelt- und Klimaschutz. In Fürth entsteht bei der Baumpflanzaktion am 16. Oktober ein vielfältiger „Naschgarten“ mit Obstbäumen und Beerensträuchern von und für Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen

Neuer LJKE-Kalender

Termine jetzt noch leichter finden

Die LJKE-Geschäftsstelle nutzt die ruhigere Ferienzeit, um Umstrukturierungen vorzunehmen: ab jetzt gibt es auf unserer Webseite einen Kalender mit allen verbandlichen Terminen.

Mitglieder erhalten das Passwort für den geschützten Bereich per Mail.

15 Jahre Schule der Phantasie Fürth

Die Fürther PhantastInnen bäumen sich im Stadtpark auf

Eine geballte Ladung künstlerisch-nachhaltigen Treibens gab es am vergangenen Samstag im Stadtpark Fürth, wo die Schule der Phantasie Fürth/Franken e.V. ihren 15jährigen Jahrestag feierte. Das gelebte Motto des Jubiläumsjahrs lautet AUFBÄUMEN!, womit die Jugendkunstschule zum dringenden Aufforsten kultureller und nachhaltiger Potentiale durch (Jugend-)Kunst und Kultur in Fürth aufruft.

Weiterlesen

Politischer Besuch in Cham

Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder im KUNSTbeTRIEB

Sichtlich beeindruckt zeigten sich die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder und der SPD-Kreisvorsitzende Franz Kopp von der Chamer Jugendkunstschule, die sie am 4. Juni besuchten.

Weiterlesen