Bayernweite pARTnerinnen

Kooperationsprojekte mit Mittelschulen 2022/23

Unser bayernweites Kooperationsprojekt pARTnerinnen ist gestartet und stößt auf große Resonanz und Begeisterung.

Ulrike Hoernes, stellvertretende Rektorin von der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule in Traunstein schwärmt schon jetzt von der neuen Kunstkooperation mit der Schule der Phantasie Traunstein:

„Die Kinder haben so eine Freude, sie sind total begeistert. Das Projekt ist eine tolle Idee, vielen Dank!“

Mittelschüler:innen aus ganz Bayern erhalten durch pARTnerinnen einen Zugang zu Kunst und Kultur. Während des Schuljahres 2022/23 bilden sich landesweite Partnerschaften zwischen Jugendkunstschulen und Mittelschulen – nicht nur in großen Städten, sondern auch in ländlichen und strukturschwachen Räumen. Es sind insgesamt 16 Jugendkunstschulen, 37 Mittelschulen und bis zu 3.100 Schüler:innen beteiligt. Künstler:innen aus den Jugendkunstschulen gehen in Mittelschulen aus der Region. Sie öffnen den Unterricht für kreatives Schaffen und entfachen die Begeisterung für selbständiges künstlerisches Gestalten. Gleichzeitig verhandeln sie gesellschaftliche Herausforderungen und Themen wie Demokratie, Inklusion, Konsumwelten und soziale Netzwerke, um gemeinsam an Gegenwart und Zukunft mitzuwirken.

Wir freuen uns auf die spannenden Vernetzungen und kreativen Prozesse und Ergebnisse während des Schuljahres 2022/23.

Auf der Projektseite pARTnerinnen werden im Laufe der Projektlaufzeit weitere Informationen, Berichte, Fotos und Presseberichte veröffentlicht.

Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus gefördert.