Ein Vorgeschmack

Die neue Kunstgrundschule in Amberg steht in den Startlöchern.

Es ist Ende Juni, die Sonne scheint und es rollen Kinder mit einem Roller voller Freunde erst durch Farbe und dann über einen riesigen Banner. Die Dreifaltigkeits-Grundschule in Amberg und die Jugendkunstschule Werkstatt für Kinder können es kaum erwarten, dass es September ist und sie endlich mit dem Kooperationsprojekt Kunstgrundschule beginnen können.

Die Dreifaltigkeits-Grundschule in Amberg ist nur eine von sechs neuen Grundschulen in Bayern, die mit Beginn des neuen Schuljahres für die nächsten vier Jahre eine intensive künstlerische Zusammenarbeit mit jeweils einer vor Ort ansässigen Jugendkunstschule erproben dürfen. Das Projekt Kunstgrundschule ist in der Zusammenarbeit zwischen dem bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus und dem Landesverband für Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen Bayern entstanden und geht nun nach der Modellphase (2015 bis 2020) in die zweite Runde.

Der baldigen neuen Kunstgrundschule in Amberg freut sich, zu verkünden: „Wir starten in die KUNSTGRUNDSCHULE“ und das sollen alle wissen. Daher werden die neu interpretierten riesigen Banner, die bereits 2018 zur Luftnacht von Kinder aus der Dreifaltigkeits-Grundschule gestaltet wurden, an das Schulhaus und die Garagen gehängt, um somit ein Zeichen zu setzen.

Weiter Informationen zu dem Projekt Kunstgrundschule finden Sie hier. Die kompletten sechs neuen Kunstgrundschulen werden ebenfalls zeitnah auf dieser Seite vorgestellt.

Wir freuen uns auf vier Jahre voller Kunst mit, an und für Grundschulen.