Freiräumen

Das LJKE-Projekt Freiräumen gehört zu den Gewinnern des Ideenwettbewerbs „Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat“ des Fonds Nachhaltigkeitskultur.

Wir haben in enger Zusammenarbeit mit Corinna Löwert, Klimaschutzmanagerin der Stadt Amberg, jede Menge Kreativität und Ideen zum Umdenken entwickelt und dabei ist das Projekt Freiräumen entstanden:

Freiräumen

Bücher im Regal statt Tütensuppen. Theater im Parkhaus statt parkender Autos. Fantasiegarten statt Asphaltflächen. Skulpturen neben Mülleimern statt Müll im ganzen Park. Umnutzen statt wegwerfen. Aneignen statt wegschauen. Dialog statt Anklage.

#tatenfuermorgen statt Stillstand.

Heimat* – der Begriff der Heimat wurde um ein * erweitert, da der Begriff aktuell von rechten Gruppierungen in unseren Augen negativ besetzt wird. Wir wollen den Begriff deshalb in einen neuen Kontext setzen, welcher für eine Öffnung, Erweiterung,
Hinterfragung und Veränderung steht.

Mini-München 2020