Kunstgrundschule Kaufbeuren

Eine Woche Buchwerkstatt in der 3. Klasse

Im Rahmen des Pilotprojekts Kunstgrundschule führte querKUNST unter der Leitung von Tatjana Nocker (Architektin und Gründerin der Kunstschule) und Ulrike Baier (Illustratorin und freie Mitarbeiterin) das erste von drei geplanten Kunstprojekten an der Adalbert-Stifter-Grundschule durch. In der querKUNST-Buchwerkstatt konnte jedeR SchülerIn seine eigene Geschichte zum Thema Wald entwickeln, Bilder in Linoldruck-technik gestalten, drucken und daraus ein individuelles Buch binden.

Weiterlesen

Kulturpreisträgerin leitet LJKE-Workshop

Wurzelbehandlung Collage/ Assemblage mit Carolina Camilla Kreusch

Wir freuen uns sehr, dass Carolina Camilla Kreusch unter den fünf GewinnerInnen des Kulturpreises Bayern 2020 ist und können es kaum abwarten, kommende Woche mit ihr unsere erste digitale Wurzelbehandlung zu veranstalten. Der Kreativ-Workshop am 27. und 28. November beschäftigt sich intensiv mit den Themen Collage/ Assemblage und Diversität und findet im Rahmen der Workshopreihe divers_us statt. Es wird ein digitaler Raum eröffnet, in dem Austausch, kreative-experimentelle Schaffungsprozesse und Perspektivwechsel zentral sind.

Weiterlesen

Landesförderung: Teil 2

Baukultur in der Kunstschule im KKE e.V. Diedorf

Jede Woche stellen wir hier vor, was die Projektförderung des Freistaats Bayern in den Jugendkunstschulen bewirkt. Diese Woche schauen wir in die Jugendkunstschule des KKE e. V. in Diedorf, wo dank der Förderung ein ganz besonderes, baukulturelles Projekt verwirklicht wird, in dem unterschiedliche Gruppen aus GrundschülerInnen, Montessori-CampusschülerInnen, Azubis und Mädchengruppen eingebunden sind. Das gemeinsame Ziel, aus einem alten Bauwagen einen  Atelier-Kunstschulwagen entstehen zu lassen, haben sie fest im Auge.

Weiterlesen

LJKE-Information zum Umgang mit dem Corona-Virus

Stand: 30.10.2020

Jugendkunstschulen bleiben geöffnet: Der Betrieb außerschulischer Bildungseinrichtungen bleibt – unter strikter Beachtung der Abstandsregeln, Maskenpflicht und Einhaltung eines entsprechenden Hygienekonzepts – weiterhin möglich (8. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 30.10.2020, siehe Teil 5 Bildung und Kultur, §20 Außerschulische Bildung u.a.).
Vgl. Beschluss des Bayerischen Kabinetts vom 29.10.2020 (siehe Abschn. 1. k/Einrichtungen der Jugendhilfe bleiben geöffnet)
Die Gesundheitsämter der Landkreise und Kommunen können davon abweichende Anordnungen treffen.

Weiterlesen

Wir räumen frei

Das LJKE-Projekt Freiräumen gehört zu den Gewinnern des Ideenwettbewerbs „Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat“

Bereits im Februar 2020 hat sich der LJKE zusammen mit der Stadt Amberg mit dem Projekt Freiräumen beim Ideenwettbewerb „Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat“ des Fonds Nachhaltigkeitskultur beworben. Mitte Oktober kam nun die positive Antwort, dass wir zu den 10 GewinnerInnen aus 268 Bewerbungen gehören.

Weiterlesen

Kennzahlen 2019

Erhebung über die Arbeit bayerischer Jugendkunstschulen

Trotz vielversprechender Zahlen – bayernweit wurden im Jahr 2019 fast 40.000 Kursstunden durchgeführt, an denen nahezu 57.000 Kinder und Jugendliche teilnahmen – zeigen die Ergebnisse der Befragung aus 2019 auch die Herausforderungen, vor der Jugendkunstschulen und kulturpädagogische Einrichtungen in Bayern stehen.

Weiterlesen

Neues vom JuKu-Mobil

Wöchentlicher Fahrplan und Auszeichnung im Bundeswettbewerb

Das LJKE-Modellprojekt JuKu-Mobil weitet sein Angebot aus: ab 19. Oktober gibt es einen festen Fahrplan der mobilen Jugendkunstschule mit spartenübergreifenden Angeboten im ganzen Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge. Fast gleichzeitig erhielt Projektleiter Stefan Frank noch eine weitere gute Nachricht: das Projekt “Wunsiedel leuchtet bunt” wurde unter 135 Einsendungen beim bundesweiten Wettbewerb „Rauskommen! Der Jugendkunstschuleffekt“ von der Fachjury unter die zehn besten Beiträge gewählt.

Weiterlese

Wir haben Platz genommen!

Die LJKE-Herbstklausur im digitalen Raum

In den letzten Wochen haben wir voller Vorfreude die diesjährige Herbstklausur in Nürnberg geplant. Wir hatten Großes, Kleines, Rundes, Eckiges, Lautes, Leises, Spaßiges und Konstruktives geplant und am Ende war alles digital. Die erste LJKE Herbstklausur im digitalen Raum – eine Premiere. Mehr als 20 Mitglieder nahmen, trotz der spontanen Absage der analogen Herbstklausur, an der digitalen Version teil.

Weiterlesen

Start Landesförderung

Projektförderung zeigt erste Wirkungen

Seit Mai 2020 erhalten 15 bayerische Jugendkunstschulen vom Freistaat Bayern eine „Projektförderung zur Stärkung des Programmangebots“. Ziel der Förderung ist, die Professionalität, Qualität und Kontinuität kultureller Bildungsarbeit in und durch Jugendkunstschulen weiter zu entwickeln und zu sichern. Die ersten Ergebnisse und Effekte der 112.400 € starken Förderung zeigen sich bereits in der Programmgestaltung der Jugendkunstschulen. Hier stellen wir nach und nach vor, was die Einrichtungen mit der Förderung bewirk(t)en. Heute: querKUNST Kaufbeuren e.V.

Weiterlesen

Fortbildungsreihe – divers_us

WurzelbehandlungQ zum Thema Diversität

Unsere Gesellschaft wird immer vielfältiger, dies spiegelt sich selbstverständlich auch in den Jugendkunstschulen wieder. Dieses Potenzial gilt es in der kulturpädagogischen Arbeit aufzugreifen. Aus diesem Grund widmet sich der LJKE dem Thema in einer Fortbildungsreihe aus drei digitalen und einem analogen Termin. Anmeldungen sind ab sofort bis spätestens 19. Oktober 2020 (zunächst ausschließlich für LJKE-Mitglieder) per Mail an wiebke.zetzsche@ljke-bayern.de möglich.

Weiterlesen