Rückblick und Ausblick

Was geschah und noch geschehen wird

Wir haben dieses Jahr uns art:icipiert, gepusht, sind vom Team zur Gesellschaft gewandert, haben uns gefragt „Wer ihr seid?“, haben neue pARTnerinnen gefunden, sind durch Freiräumen rausgekommen und zu guter Letzt wurde aus copy and paste – copy and paint.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2022 und freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr 2023.

Ein Rückblick funktioniert ja nie so richtig ohne Ausblick – daher wollen wir auch gleich die Chance nutzen und den Relaunch unserer neuen Webseite Anfang des Jahres 2023 hiermit ankündigen. Über einen Besuch unserer neuen Webseite im neuen Jahr würden wir uns sehr freuen.

Die Geschäftsstelle wird ab dem 09.01.2023 wieder besetzt sein.  


Wichtig! Workshoptermin “Menschen verbinden” am 13.12.2022 findet nicht statt

Verschiebung ins Jahr 2023

Leider müssen wir den letzten Termin (13.12.2022) “Menschen verbinden: Dritte Orte als Türöffner für neue Zielgruppen” der Workshopreihe “Wer seid ihr” krankheitsbedingt in das Jahr 2023 verschieben.

Über einen neuen Termin werden wir hier zeitnah informieren.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Vom Holz zum Mensch

Bildhauerworkshop in der alten Dorfkirche von Hausen

Am vergangen Wochenende veranstalteten wir in Unterfranken die Fortbildung „Vom Holz zum Menschen“ im Rahmen der Reihe Wurzelbehandlung zum Thema „Wer seid ihr?“ für kulturpädagogische Fachkräften aus ganz Bayern.

Weiterlesen

1. Preis des Bundeswettbewerbs „Rauskommen!“ geht nach Bayern

Prämierung des Verbandprojekts Freiräumen

Am vergangen Donnerstag erhielt der bayerische Landesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen zusammen mit sieben Jugendkunstschulen aus ganz Bayern (Coburg, Erlangen, Ingolstadt, Amberg, Gräfelfing, Gauting und Rosenheim) in Bonn den ersten Preis des Bundeswettbewerbes „Rauskommen! Der Jugendkunstschuleffekt“ für das Verbandsprojekt „Freiräumen“.

Weiterlesen

Wuzelbehandlung: Wer seid ihr?

Fortbildungsreihe zu dem Thema “Zielgruppe”


Ob im Förderantrag, bei Gesprächen mit der Kommune oder bei der Konzeption des nächsten Projekts – oft werden wir gefragt oder wir fragen uns selbst „Wer ist eigentlich unsere Zielgruppe?“. Aber geht es bei unserer kulturpädagogischen Arbeit wirklich um
die aus der Werbung stammende Definition von Zielgruppen sowie um zielgruppenspezifische Ansprache und Angebotskonzeption? Oder wollen wir einen Raum schaffen, welchen die heterogenen Teilnehmenden von kultureller Bildung mitgestalten können? Wann ist es notwendig, von einer Zielgruppe zu sprechen?
Diese LJKE-Fortbildungsreihe im November und Dezember 2022 will für den Begriff der Zielgruppe sensibilisieren und fragt nach „Wer seid ihr?.

Weitere Informationen zur Anmeldung und zu den Terminen findne sie hier.

Weiterlesen

Von Team zur Gesellschaft

Die LJKE-Herbstklausur 2022 als Soziale Plastik

Vom 14.10. bis 16.10.2022 sind 29 Mitglieder zur alljährlichen Herbstklausur in Augsburg zusammengekommen. Die Klausur, welche sich intensiver mit dem LJKE-Jahresthema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ auseinandersetzte, fand im Grandhotel Cosmopolis statt. Doch war der diesjährige Tagungsort nicht nur ein Raum zum gemeinsamen Arbeiten – er vermittelte vielmehr selbst zentrale und impulsgebende Aspekte einer demokratischen Gesellschaft.

Weiterlesen

Junges Utopia Kempten

Eine kreative Werkstatt für unsere Zukunft

Im Projekt ‚Junges Utopia – eine kreative Werkstatt für unsere Zukunft‘ laden die Kunstschule Kempten und der Tuteka e.V. junge Menschen dazu ein, gemeinsam Ideen für eine wünschenswerte, gerechte und nachhaltige Zukunft zu entwickeln. Das Ziel des Projekts ist, Jugendliche an das Thema nachhaltige Entwicklung heranzuführen und ihnen zu zeigen, dass sie selbst gestaltende Akteur*innen eines sozial-ökologischen Wandels sein können.

Weiterlesen